24. Juni 2017

jeder tag hat was besonderes - every day is special

Meine werktage sind recht eintönig, irgendwie immer gleich, das denke ich zumindest recht oft...aber was, wenn ich mal genauer hin schaue? Unterscheiden sie sich dann vielleicht doch? Ist da nicht doch immer etwas, was anders ist? Wofür man dankbar sein kann, worüber man sich freuen kann? Seit ich bei Ali Edwards von ihrem "a day in the life" workshop gelesen hatte, wollte ich das schon immer mal ausprobieren. Ali hält immer mal wieder einen tag im leben fest, mit all seiner routine und seinen besonderheiten. Allerdings dachte ich immer wieder, dass mein leben, vor allem das unter der woche, viel zu eintönig und routiniert ist....und definitiv ohne große überraschungen und besonderen momenten...anders als das leben mit kindern oder tieren. Bei einem besuch bei Sarah (charlypaperlove) kamen wir zufällig auf das thema zu sprechen. Und entschieden uns einen tag im leben gemeinsam festzuhalten...den selben tag dokumentieren, jeder da wo er gerade ist. Auf dem Crop in den Mai schlossen sich Julia (pieces for happiness) und Frau Bergmolch uns an.

My working days are relatively monotonous, always the same, that's what I keep thinking...but what if I have a closer look? Might there be differences? Isn't there anything what makes them different? Something I can be thankful for or be happy about? Since I had read about the "a day in the life" workshop from Ali Edwards, I wanted to try it. She documents regularily one day in her life, with all the routine and the special moments. But I kept thinking that my life, especially the working days, is too uniform with a lot of routine...and without big surprises or special moments...different than you have it with children or pets. While visiting Sarah (charlypaperlove) we talked about this topic and decided to document such a day together...the same day, everyone where he is. At the "crop into May" Julia (pieces for happiness) and Frau Bergmolch decided to join in as well.


An jenem besagten tag hiess es dann erstmal alles zu fotografieren, alltägliches und besonders...vor der arbeit fiel mir da noch viel ein und auf...und dann sitze ich doch nur am computer. Was soll ich da 8 stunden lang groß fotografieren und dokumentieren? Es gab dann doch was...der eine witzige moment mit der kollegin oder die kurze snackpause.

On that specific day everything needed to be photographed, the special things but also the routines...before work, that was relatively easy...and then I am only sitting at the computer. What should I photograph and document for 8 hours? But there was something...one funny moment with the colleage, a short break etc.


Zwischendurch vergass ich dann auch schon mal den ein oder anderen moment festzuhalten...besonders wenn es was wichtigeres gewesen wäre. So habe ich dann nicht unbedingt genau den moment festgehalten, aber das ergebnis, ein dokument, in meiner tasche.

Occasionally, I forgot to take a photo of one or the other moment...especially when it was more important. Hence, I did not take a photo of exactly that moment but of the result, a document, in my bag.


Meine kolleginnen wunderten sich auch etwas, warum ich auf einmal so viel fotografierte. Klar hatte das in dem fall auch etwas mit meiner kündigung am vortag zu tun, aber ja nicht nur. Als ich ihnen von dem projekt erzählte machten sie auch das ein oder andere foto von mir...teilweise auch ohne dass ich es mitbekam.

My colleagues wondered why I am taking that many photos. In this case this was also because I resigned the day before, but not exclusively...I told them about this project and then they also started to take photos, supporting me...sometimes also without me noticing it. 


Meine pendelei mit bus und bahn ist definitiv täglich ein neues abenteuer. Es sieht so nach routine aus, aber mal muss man rennen, mal das gleis wechseln, mal einen zug früher oder später nehmen...oder wie an dem tag auch mal gut 1 km heimlaufen.

Commuting by public transport is a daily adventure. It looks like routine, but one day you have to run to get the connection, then you have to change the track, a train earlier or later...or as this day walk home for approx. 1 km (0.6 miles).


Schön war auch, von den anderen drei immer mal wieder ein foto per whatsapp gesendet zu bekommen und dadurch an deren tag dann auch etwas mehr teilzunehmen. Dadurch wurde ich dann, zum glück, auch immer wieder dran erinnert, das fotografieren nicht zu vergessen. Vielen lieben dank ihr Lieben!

It was wonderful to see via whatsapp what the other 3 were up to and to be part of their day in that way. And this also reminded me to take a photo. Thank you some much, Sarah, Julia and Eileen!


Im nachhinein stellte ich fest, dass ich in wichtigen momenten ganz bei der sache bzw dem erleben bin. Und ich realisierte, dass auch die tägliche routine immer irgendwie anders ist und überraschungen mit sich bring. Ich muss nur genau hinschauen. Es hat sich wirklich gelohnt mal genau hinzuschauen und die augen aufzumachen, was eigentlich so in meinem alltag passiert. Den nächsten 2. Juni würde ich gerne wieder dokumentieren. Bin schon gespannt wie der wird. 


Afterwards, I realized that I am living fully in the moment when something important is happening. And I also recognized that my daily routine is a bit different every day and also bears some surprises. I just have to look closer. It was really worth looking closer into my daily routine and realize all the things and moments that happen there. I would like to document the next June 2nd again. Already looking forward to what will happen then.


material
danidori no 21, 120g - dani peuss
chasing dreams stickers - maggie holmes, crate paper
oh my heart stickers - pink paislee
phrase and word stickers - from my stash
polka dot party project life cards - dear lizzy
midnight edition project life cards - becky higgins
arrows dies - kesi art
cypress groove acrylic paint - decoart crafters
numbers stamp set* - prima marketing
stamp holder block* - prima marketing
momentaufnahme klartextstempel - dani peuss
stamps - from my stash
washi tape - from my stash
calypso cardstock
black sketchliner 0.5* - montana cans
black ink pad

*affiliate links
MerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Ich liebe die Projekte von Ali. Habe dieses Jahr auch zum ersten Mal bei Day in the Life mitgemacht. Mein Album ist leider noch nicht fertig. Aber ich habe jetzt schon Freude daran. Möchte nächstes Jahr wieder so einen Tag machen.

    Du hast recht...im Alltag muss man einfach genau hinschauen und dann sieht man die Überraschungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tippe auch mal, dass es nicht mein letztes Projekt von/mit Ali ist.

      Löschen