5. Januar 2017

one little word 2016: zusammenfassung - summary

Die ein oder andere erinnert sich vielleicht, vor etwa einem jahhr startet ich mit meinem one little word "shine". Seit dem postete ich ab und an ein foto dazu auf instagram und mehr war für die meisten nicht zu sehen.

You might remember that about a year ago I have started with my one little word "shine". And since then, I had shown some photos and instagram, but that was it.


Wie ist es mir nun mit dem projekt ergangen? Hat es etwas gebracht?

So, how did it went with the project and myself? What was the outcome?



Anfangs war ich sehr motiviert. Ich schaffte es auch innerhalb des jeweiligen Monats die von Ali Edwards gestellte aufgabe zu bearbeiten und mich mit meinem "shine" zu beschäftigen. Es geht dabei darum sich mit seinem leben auseinander zu setzen, der aktuellen situation und dem was man erreichen und verändern möchte. Das ist sehr viel kopfsache, die dokumentiert wird. Irgendwie genau mein ding. Zusätzlich zur aufgabe von Ali suchte mir pro monat ein spruch aus, den ich in meinem notizbuch "handletterte". Und außerdem gab es immer einen bereich mit notizen zu dem was so um micht herum und mit mir geschah. Letzteres ist mir zu privat um es hier zu zeigen.

At the beginning, I was highly motivated. I also managed to do the tasks from Ali Edwards within the specific month and to deal with my "shine". It's dealing with one's life, the current situation and the things one want to achieve or change. That's a lot of work for the head, which will be documented as well. Somehow exactly my thing. Additionally to the task from Ali, I selected a quote each month which I hand-lettered into my notebook. Further, I also took notes about what was happening around me. The latter is too private for me to show  it here.



Aus dem Dani Peuss forum heraus fand sich noch eine kleine facebook gruppe zusammen. Anfangs hatten wir auch einen recht regelmässigen austausch. Es half mir sehr am ball zu bleiben. Mit der zeit wurde es da immer ruhiger bzw schien es nur ein paar einsame, aktive mohikaner zu geben. Schade eigentlich, aber erzwingen kann man ja auch nichts: Für den einen ist das projekt an sich nichts, beim anderen kommt im echten leben was dazwischen etc... gründe gibt es viele.

Out of a German scrapbook forum from a little facebook group was established. At the beginning, we kept in touch on a regular basis. It helped me to keep on track. And with the time, it became more and more silent and it seemed that there were only some few last Mohicans left. Bummer, but you can't force anything: For some, this project is not the right thing, for others real life required more focus etc...there could have been many reasons.



Mein "shine" war ziemlich lange präsent, änderte und bewirkte auch einiges, allerdings verlor ich es im herbst dann auch irgendwie aus den augen. Nachdem ich zuerst so froh über die erreichten änderungen war ging es dann mal kurzfristig wieder im rückwärtsgang weiter. Was jetzt der auslöser war, mein leben oder das nicht-beschäftigen mit "shine" ist wohl ein henne-ei-problem, dass ich nicht lösen werde.

My "shine" was present for a longer time and also provoked something, but during fall I somehow also lost track. And after having been happy about my achievements it went reverse for a little while. Not sure if it was my life or the fact that I haven't dealt with my "shine". Guess that's a chicken or the egg dilemma and I will never know.


Die letzten tage von 2016 habe ich mich wieder vermehrt mit dem projekt beschäftigt, die fehlenden monate nachgearbeitet. Ja, das ende war jetzt nicht so gut, aber ich sehe den positiven effekt wieder und habe auch verstanden, wie wichtig es ist dran zu bleiben. Egal wie schwierig die umstände sind. Man muss ja vielleicht nicht immer die aufgaben machen oder intensiv dokumentieren. Eventuell reicht ein kleines mantra, dass man sich immer wieder selbst sagt um mit dem wort in verbindung zu bleiben.

And the last days of 2016, I came back to this project and finished all the missing tasks. Well, the end was not so good, but I see the positive effect and I understood how important it is to keep at it. No matter how difficult the circumstances are. One might not need to do the whole monthly task or document very intensively. Maybe a little mantra is already enough one keeps in mind and thus stays in connection with the word.


Für mich ist klar, 2017 bekommt wieder ein one little word. In einer etwas anderen form, ohne den neuen workshop, aber in form eines project life albums. Frau Bergmolch hat mich inspiriert damit anzufangen...mehr dazu dann demnächst.

2017 will get another little word, that's clear to me. The only thing is, that I will do the project in a bit different was, without the workshop and with a more project life-like documentation. Frau Bergmolch inspired me to start this...I will tell you more about is soon.

Kommentare:

  1. Genau so!
    Auch wenn es schade ist das dein Jahresende ein wenig mühsam schien... Den Workshop habe ich für 2017 auch nicht gekauft und werde mein OLW ein wenig anders aufziehen. Mit den Videos vom letzten Jahr haben wir dafür ja eine kleine Stütze. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) naja, so ist das manchmal mit dem Leben, weisst du ja leider auch zu gut. An Inspirationen wird es für das neue Jahr bestimmt nicht mangeln.

      Bin gespannt was dein Wort dieses Jahr ist, meine liebe shine-Schwester <3

      Löschen
  2. It's very difficult to keep every project going to the level you would like. You finished which is the most important part. 2017 is a New Year and a new start, I'm looking forward to see what you do!

    AntwortenLöschen