18. August 2016

get messy: season of introspection

Mixed-media, art journaling und ich, das hat etwas länger gedauert...bei Get Messy bin ich schon über ein jahr...aktiv war ich nur selten...und noch seltener hat mir gefallen, was ich erstellt habe...und jetzt plötzlich klappt es auf einmal. Woran liegts? Ich glaube ich habe einen weg gefunden mein perfektionismus zu akzeptieren...von wegen "perfectly imperfect". Beim scrappen kann man alles ja meistens so lange hin und her schieben oder bereits geklebtes wieder entfernen, bis es einem gefällt. Bei farben, egal wie sie aufgetragen sind ist das ja eher schwierig. Mittlerweile verfahre ich so, wenn mir was überhaupt nicht gefällt wird es überklebt oder -malt. Zurück zu Get Messy, wovon ich ja eigentlich reden will: dort gibt es motto phasen, also wochen, die einem bestimmten thema gewidmet werden. Man bekommt 6-mal wöchentlich einige anregungen von denen man sich inspirieren lässt. Das motto "introspection" ist zwar schon vorbei und momentan ist "music" angesagt, dennoch zeige ich euch heute erstmal meine seiten zur "introspection":

Mixed-media, art journaling, and myself...that took a little while...I joined Get Messy more than a year ago...but haven't been active rarely...and even more, didn't like what I created....and then I had and still have a flow. How comes? I guess I found a way to accept my perfectionism...so much for "perfectly imperfect". When I scrap, I can move around the bits and pieces and also remove things I already had glued until I like the outcome. When working with colors, onec they are on the paper it gets difficult to remove or change. Meanwhile, when I do not like the outcome, I either put more color or glue something on top. Back to Get Messy: there are seasons, some weeks dedicated to a specific motto, and one gets 6-times weekly prompts for inspiration. The "season of introspection" is already over and currently, we are in the middle of the "season of music", nevertheless, today, I show you my pages for the "season of introspection":


Basis meiner seiten ist ein "altered book". Dazu habe ich mir aus Japan ein second hand buch mitgebracht und überarbeite jetzt die seiten darin. An der ein oder anderen stelle sieht man noch japanische Schrift durch, aber genau das gefällt mir auch daran. Hier folgen nun noch ein paar details meiner seiten:

The basis of my pages is an alterd book. I bought a 2nd hand book during our vacation in Japan last year where I put gesso on most of the pages as background. At some spots you stil can see the Japanese letters, that is exactly what I also like about it. Here are some details of my pages:




Macht ihr mixed-media oder art journaling? Wie geht ihr vor?

Are you doing mixed-media or art journaling? How do you do it?

material:
white gesso - Dylusions paint, Ranger
acrylic colors
bits and pieces from magazines and newspapers
thread
pencils
brush pens
alphabet stamps
vellum
paper
water colors
sewing machine
typewriter
old book

Kommentare:

  1. What a wonderful spread of journalling Eva...I particularly love your Just Me page!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much. The just me is also one of my favorites

      Löschen