11. März 2016

gastbeitrag bei nimena & der eigene stil - guest post at nimena & the own style

Vor einiger zeit hat mich Nikki aka nimena gefragt ob ich einen gastbeitrag auf ihrem blog machen möchte. Ja klar möchte ich...ich habe mich sehr über die frage gefreut. Dann stellte ich mir die frage, was ich denn da zeige...ein layout war klar, aber es sollte auch irgendwie was besonderes sein, und für mich sprechen...meinen stil. Habe ich überhaupt einen eigenen stil? Und wenn ja, wie sieht es aus?

A little while ago Nikki aka nimena asked me if I would like to make a post for her blog. Of course I will...I was really happy about her asking me. Then I asked myself, what do I show....a layout for sure, but it should also be something special and be me....my style. Do I have an own style at all? And if so, how does it look like?

Bei manchen scrapperinnen sehe ich ein layout und weiss sofort von wem es ist. Paige ist zum beispiel so jemand. Was macht nun eigentlich meine layouts aus? Was sind wiederkehrende elemente? Meistens verwende ich nicht zuviel und nicht zu verschiedenes gemustertes papier. Auch von den farben nehme ich nicht zuviel auf einmal. Bei meinen layouts gibt es meistens ein bis zwei farben, die auch im foto dominant sind. Das foto selbst steht bei mir im vordergrund. Mir ist wichtig dass es nicht untergeht und man es auf dem layout suchen muss. Meine Hintergründe sind meistens weiß oder kraft. Und ich würde das ganze layout als eher schlichter bezeichnen. Aber ob das schon einen eigenen stil ausmacht, ich weiß nicht. Ich fände es schön, irgendwann mal einen eigenen stil zu haben. Mal sehen wann und ob es mal soweit ist. Momentan experimentiere ich lieber und probiere auch gerne mal was neues aus.

From some scrappers I only need to see a layout and know immediately from who it is. Paige is an example for such a scrapper. What frames my layouts? Do I have repeeting elements? Often, I do not use too much and too different patterned papers. Also from a color perspective, I do not use too many different at once. My layouts mostly have one or two colors, which are also dominant on the photo. The photo itself is in the front. For me, it is important, that it does not get lost on tha layout and one has to look for it. My backgrounds are mostly white or kraft and I would describe my layouts as clean and simple. But if that all defines an own style, I don't know. At some point of time I would love to have an own style. Let's see if and when this will happen. Currently, I still love experimenting and trying new things.

Aber apropos ausprobieren....eigentlich wollte ich hier nicht über meinen vorhandenen oder nicht-vorhandenen scrapstil schreiben, sondern euch einladen mein layout auf Nikkis blog anzusehen. Da habe ich nämlich ausprobiert, eine ausgemalte "adult coloring page" in eine layout einzufügen. Schaut selbst wie es mir gelungen ist.

Speaking of trying....actually, I didn't want to talk about my existing or non-existing style and instead invite you to have a look at my layout on Nikki's blog. There, I have tried to include an adult coloring page into a layout. Have a look, how it turned out (Sorry, the text there is only in German...luckily, the photos speak all languages).


Wie ist das bei euch? Habt ihr einen eigenen stil? Wie beschreibt ihr ihn?

How about you? Do you have an own style? How do you describe?


Material:
ausgedruckte Ausmalseite für Erwachsene
point 88 – stabilo
weißer Cardstock
PP vibrato – SC
PP to the moon and back – SC
PP hello sunshine, brilliance – AC
enamel dots aus Holz
Schere

Kommentare:

  1. Tolles Layout! Gefällt mir sehr gut mit dem ausgemalten "Hirschbild-Embelli" :D
    Dein Stil? Ich würde sagen Dich erkennt man auch sehr schnell. Ich mag deinen schlichten reduzierten Stil sehr gerne und bewundere wie Du gerne auch mal was neues ungewöhnliches gekonnt ausprobierst!
    Eigener Stil? Ist glaub ich immer schwer das selbst zu beschreiben. Ich denke andre können das von außen besser beurteilen:) Aber ich glaub meine Layouts erkennst Du auch recht schnell :P Schon allein wegen ihres doch immer noch recht außergewöhnlichen Formats...
    Gruß und schönes Wochenende,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank für deinen tollen Kommentar. Auch abgesehen vom Format erkenne ich deine LOs auch recht gut. Sie sind schön schlicht und farblich abgestimmt (Foto und Papier)...und inhaltlich

      Löschen
  2. hey, das is ja toll mit dem Gastdesign. Und erst der Hirsch - der is ja klasse. Hat das nicht ewig gedauert mit dem ausmalen? lg, Angi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank. Das Ausmalen ging....ein paar Abende immer mal wieder ein bißchen

      Löschen