8. Januar 2016

sternsinger layout - carolers layout

Kennt ihr das, ihr seht ein layout und sofort kommt euch in den kopf, dass ihr auch sowas machen wollte bzw habt gleich schon euer layout im kopf erstellt. Mir ging es so, als ich über die layouts von Stephanie Schütze gestolpert bin. Ich sah die aus den fotos ausgeschnittenen personen  und hatte endlich die lösung für mein sternsinger layout. Mir gefiel das foto, was ich verscrappen wollte, nicht sonderlich. Der hintergrund war grau und passte nicht zu den sternsingern...aber da es das einzige foto von mir als sternsinger (in den 80ern) ist, wollte ich es dennoch verscrappen. Damals zogen wir an dreikönig von haustür zu haustür, sangen ein lied und sagten einen text auf um geld für eine gemeinnützige organisation oder ein projekt zu sammeln. Viele gaben uns auch süssigkeiten, als dank für dein einsatz.

Do you know this situation, you see a layout and want to make something similar...you immediately have your layout in mind. This happend to me when I saw the layouts from Stephanie Schütze. I loved the cut out persons and finally had a solution for my carolers layout. I did not like the photo I wanted to scrap. The background was too grey and did not fit to the carolers...but as this was the only photo from me being a caroler (back in the 80s), I wanted to use it. At this sort of volunteer job organized by the church, we went from house to house on Epiphany, sang a song and said a poem to collect money for supporting some charity organization or project. Many also gave us some sweets, to thank us for our commitment.


Wie gesagt, der hintergrund gefiel mir nicht. Ihr versteht was ich meine?! Also schnell weg damit....wobei schnell ist beim ausschneiden von so fisselkram nicht. Aber wo eine inspiration, da auch ein weg...egal ob es dauert und fisselig ist. Die idee mit den sternen hinter dem foto hatte ich schon länger, als ich bei pinterest diese häschenkarte der stempelheldin sah.

As said above, I didn't like the background. You see what I mean, right? Get rid of  it....which took some time to cut these tiny shapes. But when there is an inspiration, there is a way...no matter if it takes a little longer. The idea with the stars behind the foto came from pinterest a while ago, where I saw the little bunny card from stempelheldin.


So ausgeschnitten kommen die sternsinger viel besser hervor, findet ihr nicht auch? Sie scheinen richtig, finde ich....ooops, da ist mein one little word schon wieder....da stolpere ich gerade laufend drüber...alles enthält auf einmal scheinen/leuchten/strahlen.

Being cut out, the carolers are more visible, don't you think? In my opinion, they even shine a bit...ooops, there it is again, my one little word....these days I bump into it every second..everything seems to shine.


Beim bearbeiten der fotos für diesen post fiel mir auf, dass ich ja selbst vor einiger zeit auch schon ein foto zer- bzw personen ausgeschnitten habe, damit das layout besser aus sieht...als ich dieses layout zu unserem maastricht ausflug gemacht habe, hatte ich von Stephanies layouts noch nichts gewusst.

During editing the photos for this post I realized that I already used a cut-out photo on the layout of our trip to maastricht. At that time, I did not know Stephanie's layouts.


material:
star stacklets die - Taylored Expressions
PP road show - dainty print - Fancy Pants Design
PP state of the heart - starry eyes - MME
good tidings alphas - AC
vellum
white cardstock

Kommentare:

  1. Ich finds toll, das du den Titel zum Thema gemacht hast und ganz viele Sterne auf dem Layout verteilt hast. Gefällt mir echt gut.
    Lg
    Heidi

    AntwortenLöschen