18. November 2015

shared shopping: neat & tangled

Geht es euch manchmal auch so, da entdeckt ihr tolle scrapmaterialien und es gibt sie nur in den USA. Bei einer bestellung dort kämen hohe versandkosten hinzu, ihr müsst eventuell persönlich zum zoll, die waren abholen und auch gebühren zahlen. Mich hat das schon oft vom kauf abgehalten. Manchmal gehen mir genau diese scrapmaterialien aber einfach nicht aus dem kopf...ich möchte sie unbedingt haben...das führte schon manchmal zu sehr teuren einkäufen...aber irgendwie will ich nicht, mein geld mit versandkosten zu verbraten. Und da kam mir die idee mit dem shared shopping. Geteiltes leid ist halbes leid bzw versandkosten. :-)

It happens relatively often to me, that I see some wonderful scrap material which is only available in the US. With an order there, in case the shop ships to overseas, I end up with large shipping costs, sometimes the need to go to the customs, and also pay custom fees. This fact often ends in me not buying at all...in some cases I still bought, which makes the material extremely expensive...but I do not want to waste my money by large shipping costs. This situation brought my to the idea of shared shopping for German residents. A problem shared is a problem halved, shipping costs resp. In the text below I explain how the shared shopping works. I am not translating it, as only German residents can participate. In case you are a German resident, just not knowing German but still willing to participate, please write me an e-mail (link is behind the envelope button on the left side), then I will provide you the info in English (the deadline for "orders" would be Nov 24th, 2015 7 p.m. CET). This shared shopping will be at neat & tangled where I found this wondeful dala horse stamp set.

einfach amarie - shared shopping

Momentan hätte ich sehr gerne die dala horse stempel von neat & tangled. Die sind sooo schön, vor allem wenn man so ein Schwedenfan ist wie ich zur zeit. Die haben ganz tolle stempel, dies und pailletten...vielleicht werde ich bei der ein oder anderen kleinigkeit noch schwach. Bei 15 USD materialpreis sind mir 8.50 USD versandkosten zuviel...manchmal kann ich ganz schön geizig sein...aber not macht ja bekanntlich erfinderisch. Gibt es denn jemand von euch der auch bei neat & tangled bestellen und sich mir anschließen möchte? Wenn wir auf einen bestellwert von über 150 USD kommen, entfallen die versandkosten aus den USA. Das wäre doch super, oder?

Wie funktioniert shared shopping?
  • Ihr schreibt mir eine e-mail an einfachamarie(a)gmail.com (der direkte e-mail link ist auch in der spalte links hinter dem briefumschlag-symbol zu finden) und teilt mir mit, was ihr genau haben möchtet und wie oft. Am besten ihr sendet mit den link zu dem jeweiligen produkt. Natürlich brauche ich auch noch eure adresse, sonst klappt das mit dem senden nicht
  • Die deadline für eure mails an mich ist der 24.11.2015 19h CET
  • Ich bestelle alle sachen, gehe zum zoll und versende innerhalb Deutschlands (letzteres erst nachdem ich eure zahlung erhalten hab)
  • Ihr zahlt mir den umgerechneten warenwert in Euro (ausschlaggebend ist, was meine bank als wechselkurs für die bezahlung verwendet), euren anteil an den verandkosten aus den USA (die werden geteilt durch die anzahl der teilnehmer), euren anteil an eventuell anfallenden zollgebühren (das richtet sich nach dem bestellten warenwert), sowie die versandkosten innerhalb Deutschlands
  • Ich sende euch die info zu euren tatsächlichen kosten, sobald das paket hier angekommen ist
  • Innerhalb deutschlands versende ich entweder per maxibrief oder per Hermes S packet. Als porto und verpackungskosten kämen hier 2,80 euro für den maxibrief bzw 5,00 euro für das Hermespaket hinzu
  • Ich versende nach waren- und zahlungseingang innerhalb einer woche. Meiner erfahrung nach dauern pakete aus den USA leider auch mal 2 monate bis sie hier ankommen, sprich als pünktliches weihnachtsgeschenk wird es schwierig
  • Zahlen könnt ihr per überweisung oder paypal (an freunde)
Und, wer hat lust mitzumachen? 
 
Falls was unklar ist, schreibt mir einfach eine mail oder hinterlasst einen kommentar.

Und falls jetzt der ein oder andere bedenken hat, nein, dieser post ist nicht gesponsort oder ähnliches, sondern einfach meine verrückter Idee, diesen dala horse stempel zu bekommen. Manchmal bin ich etwas crazy :-)

Kommentare:

  1. Hallo Eva!
    *hach* deine Idee ist toll!
    Schade nur,dass die Dinge die ich haben wollen würde (von denen ich vorher nciht mal wusste,dass ich sie BRAUCHE xD) ausverkauft sind.

    LG
    Eileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke....und doof...vielleicht sind sie wieder da, bis ich auf "order" klicke...*flöt* das mit dem plötzlich brauchen ist so eine Sache *flöt*

      Löschen
  2. Jetzt habe ich den Weg endlich auch auf deinen Blog gefunden! Allerdings brauche ich gerade nichts aus den USA. Trotzdem finde ich es klasse, dass du dir eine solche Mühe machst.
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass das mit dem Button endlich geklappt hat.

      Löschen
  3. Ich habe einen ganzen Schwung Neat & Tangled Stempel und Dies schon zuhause und finde sie genau wie Du einfach zauberhaft. Aber ich habe die Stempel ganz problemlos hier in Deutschland kaufen können. Die Stempelküche (www.stempelkueche.de) führt sie auch und hat aktuell auch das Dala Horse Set.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. Die Stempelküche kenne ich (mittlerweile) auch, hatte auch schon geschaut ob ich dort alles, was ich und jetzt auch andere wollen...aber die haben gerade mal die Hälfte von dem, was wir bestellen wollen :-( Schade, wäre sonst einfacher gewesen.

      Löschen
  4. Hallöchen, die Idee ist auf jeden Fall toll, ich brauche nur leider gerade nichts. Wie wäre es denn mit dem Shop www.makethedayspecial.co.uk? Die haben das Set auf Lager, umgerechnet mit dem aktuellen Wechselkurs bei knappen 15 Euro (http://www.makethedayspecial.co.uk/shop.php#!/Dala-Horse/p/48759133/category=9220782). Versandkosten liegen zwar bei knappen 8 Euro, aber immerhin noch günstiger, als in den USA zu bestellen und es kommt auch keine Mehrwehrtsteuer dazu :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip, da gehe ich doch mal schauen und rechnen.

      Löschen